nl en de ru
|

Der Tipp von Herr Jansen

Joep Jansen

Gewasbeschermingsadviseur
Joep Jansen

Tipps und Ratschläge


Neu in der Baumschule ist das Bodenherbizid AZ 500. AZ 500 hat eine gute und exklusive Bodenwirkung gegen unter anderem Schädlinge, Verbundwerkstoffe wie Kamille, Gewöhnliches Greiskraut- und Acker-Gänsedistel aus Samen, Kreuze wie Hirtentäschel, Acker-Senf und Behaartes Schaumkraut und weiter gegen den Ehrenpreis, Purpurrote Taubnesselund viele andere breitblättrige Unkräuter.

Es wirkt nicht gegen Gräser und mehrjährige Unkräuter, die aus Rhizomen entstehen. Bei niedrigen Bodentemperaturen arbeitet AZ 500  langer. Mit steigender Bodentemperatur im Sommer wird der Abbau beschleunigt. In Kombination mit Finale/Radical (falls noch verfügbar) oder Roundup verwenden, wenn Unkraut auf dem Feld vorhanden ist. Als Dosierung 0,5 ltr AZ 500 pro ha verwenden. Die ideale Verarbeitungszeit ist im Herbst oder frühen Frühjahr, wenn der Boden ausreichend feucht ist. Kontaktieren Sie uns, um die richtige Strategie zur Unkrautbekämpfung zu ermitteln.